Under Construction

Vorab: Wenn ich Jan Böhmermann über Österreich reden höre, dann macht mich das nachdenklich. Nicht weil ich von ihm belehrt werden muss. Er spricht aus, was sowieso alle ahnen. Was mich nachdenklich macht, ist, dass ich nicht darüber lachen kann. Die acht Millionen ,, Debilen'' sind nicht verdummt, sondern manipuliert. Ich kann nachvollziehen, was Leute, die sich durch ,,Fremde'' bedroht fühlen, denken. Das sind Instinktreaktionen. Unreflektiert und leider von Politikern vorgemacht. Wenn ich mit Leuten rede, was ihnen Angst macht, argumentiert jeder mit anderen Geschichten. Was ihm gerade einfällt. Nach FPÖ-Schema. Wir sollten alle mehr über wirkliche Bedrohungen nachdenken. Kriege entstehen meist durch Machtkämpfe zwischen Menschen und sind sehr emotional begründet. Machthaber, die nicht genug bekommen können und an Größenwahn leiden, können keine rationalen Entscheidungen im Sinne aller Menschen treffen. Das sollte uns allen bewusst sein. Dass die Digitalisierung benutzt wird, dass Menschen kategorisiert und diskriminiert werden, führt ganz bestimmt zu einer Katastrophe. Die Entwicklung wird gebremst, weil alle in Angst geraten. Ein paar wenige Menschen reißen alle Daten und damit auch die Macht an sich und zerstören damit unsere Gesellschaft. JEDER wird manipuliert. Mittlerweile wissen das auch schon fast alle. Trotzdem lässt niemand die Finger von seinem Handy. Im Gegenteil. Die meisten liefern alle 10 Minuten private Daten ab und jemand anderer erstellt ein Profil von uns. Selbstbestimmung ist Vergangenheit. Derzeit ist es auch so, dass man leichter dann einen Job bekommt, wenn man brav mitmacht und nicht wenn man nachdenkt. Genauso ist es mit dem Geld. Das Geld fließt in die Hände derer, die Europa zerstören wollen unter Missachtung von Gesetzen und der Menschenrechte. Sind wir schon so abgestumpft, dass wir das alles mit uns machen lassen? Und ist Geld wichtiger als ein friedvolles Miteinander? Die Gier führt zu Krieg und Verderben und nicht zu Reichtum. Kurzfristig gedacht, ja. Aber auf dieser Basis kann das nicht lange halten. Meine Familie, mein Freundeskreis und mein ganzes Umfeld wurde gespalten. Ich möchte gar nicht erwähnen, mit welchen Methoden. Und die meisten haben gar nicht mitbekommen, was passiert ist. Ich hoffe wirklich, dass das alles irgendwann ein Ende nimmt. Dass die Wahrheit siegt und wir alle ein normales glückliches Leben führen können. Ich rufe alle dazu auf, sich eine Emoji-Maske aufzusetzen, damit wir hoffentlich bald wieder lachen können und nicht von Bots abhängig sind, die uns ,,belohnen'', wenn wir das machen, was im Sinne von machtgierigen Menschen gewünscht ist.